Zum Inhalt

Zur Navigation

Der Sommer in Ötz

Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker, Kletterer, Naturliebhaber,...bei uns sind Sie richtig!


 

Urlaub im Sommer

Bewa(u)ndern Sie das Tal auf sehr vielen Wegen und Pfaden
Mit 10 Bergbahnen, sehr vielen Wanderwegen, Hütten und Almen zählt das Ötztal mit Sicherheit zu den attraktivsten Wanderregionen Tirols. Nord- Süd ausgerichtet auf einer Tallänge von über 70 km können Sie als Wandergast von gemütlichen Wanderwegen der Almenregion Hochoetz bis hin zu hochalpinen Bergtouren im hinteren Teil des Tales alles erproben.
Mit 10 Aufstiegshilfen gelangen Sie mühelos von der Talsohle in die Wanderregionen, von wo Sie herrliche Panoramen und Ausblicke haben. Auf sämtlichen Hütten werden Sie herzlich empfangen und mit heimischer Kost verwöhnt. Vom Graukas bis zum Kaiserschmarrn – eine kurze Pause vor dem nächsten An- oder Abstieg lohnt sich auf jeden Fall.


 

Radfahren und Mountainbiken
Das Thema Radfahren und Moutainbike ist unumstritten ein sehr wichtiger Zweig im Sommertourismus. Genau aus diesem Grund, hat sich das Ötztal schon vor Jahren dazu entschlossen, Bikewege auszuschildern, Downhillstrecken zu erschließen, Bergbahnen und öffentliche Verkehrsmittel zu Transportmöglichkeiten für Mountainbikes zu adaptieren, Verhaltsregeln festzulegen, etc. etc.
Um den zunehmenden Strom an Radfahrer und Mountainbiker auch gerecht zu werden, haben sich verschiedenste Betriebe umstrukturiert, Sportgeschäfte auf das Angebot “Rad” spezialisiert und nun können wir flächenübergreifend über das ganze Tal sehr wohl von einer Rad – und Mountainbikedestination sprechen.


 

Rafting & Canyoning - sowohl für den Anfänger als auch für den Adrenalin Junkie
Rafting und Canyoning, auch als Schluchtenwandern bekannt, zählt mittlerweile nicht mehr zu irgendwelchen Randsportarten, ganz im Gegenteil, immer mehr Gäste freunden sich mit dem Thema “Wildwasser” an.
Beim Raften, beginnend auf der Imster Schlucht, Tirols meist befahrener Strecke, könne Sie mit bestens ausgebildeten Führern Wildwasserluft schnuppern und die Faszination für sich entdecken. Auf der Tösener Schlucht oder dann auch der Ötztaler Ache wird diese Faszination in einer höheren Schwierigkeitsstufe zur wirklichen Herausforderung und sportlichem Vergnügen.
Ebenso können Sie beim Canyoning verschiedene Schwierigkeitsstufen erleben. Den Blickwinkel für die Natur zu ändern, heißt auch oft Dinge von unten zu sehen, so erleben Sie die Natur aus einer 40 Meter tiefen Schlucht in ihrer ganzen Schönheit völlig anders, wenn Sie sie durchwandern. Auf natürlich geformten Wasserrutschen ins nächste daruntergelegene tiefe Becken rutschen, bringt Ihnen Spaß und sportliches Vergnügen.


 

Verbringen Sie einen unvergesslichen Sommer in Ötz

Im Sommer bieten wir unseren Gästen einen gemütlichen Gastgarten, Liegen zur Entspannung - Grillmöglichkeit, etc.
Das Angebot im Haus beschränkt sich im Sommer auf Übernachtung mit Frühstücksbuffet.

Gasthof zum Stern. Wir freuen uns auf Sie!